__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Beim OBI Verdi Infoblog arbeiten Gewerkschafter und KollegInnen aus ganz Deutschland mit. Mit unseren Beiträgen wollen wir in schwierigen Zeiten für mehr Transparenz im Unternehmen sorgen und allen KollegInnen eine Plattform zur Information und zum Austausch geben. Wenn Ihr Euch ebenfalls als BloggerIn engagieren möchtet, schreibt ein Mail an
obi-ver.di@web.de
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

12. April 2017

Frohe Ostern !


Habt Ihr für Ostern schon was geplant?

Wir schon!



Kommentare:

  1. Denkt an die Kleinbusse die uns auf dem Land abholen kommen...:-)

    AntwortenLöschen
  2. Also wenn ich da bei mir rechne sind das bis heute nach über 2 Jahrzehnten 3,33 % pro Jahr ( incl. Karrieresprüngen)Wahnsinn!!
    Karriere bereinigt allerdings nur 1,735 pro Jahr
    also in meiner Geamtzeit 36,45% plus . immernoch Spektakulär !! :-)
    Auf die Zeitspanne oben gerechnet also immer noch 6 % weniger, und überhaupt je nach Einstufung fehlen noch mal 12-22% in der Endsumme.
    Und ich würde laut Rentenbescheid unterhalb der Grundsicherung liegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir ähnlich, aber hey ^^ hauptsache TOP-Arbeitgeber und so, oder -.-
      Im Alter bleibt uns dann ja immer noch Brennessel-Tee und Löwenzahn-Salat
      Und bei der ständig steigender Arbeitsverdichtung und damit steigendem Stress, wird sich bei dem einen oder anderen von uns, die Rentenfrage gar nicht erst stellen -.-
      Irgendwie schon traurig und asozial wie sich manche Arbeitgeber verhalten und glauben mit Menschen umgehen zu können.

      Löschen
  3. Stress wird totgeschwiegen, bei den Kankständen gibt es kein Problem, OBI optimiert wird gehübscht, und die GP's versorgen sie Pams mit Kaffee damit sie die Unterbesetzung nicht bemerken. Die Taschen sind voller Lügen, aber alles läuft.
    Da hilft irgendwann auch kein Geld mehr um Leute im Unternehmen zu halten die auch was können uns nicht nur stumpf ausführen. Und das ist ein Problem das geht bei den Wasserträgern los und hört bis zu denen die mal eine andere Idee hatten nicht auf. Vielleicht weils manch einem dabei geht wie mir: Kritik und Änderungen evtl auch Ungefragt sind nicht erwünscht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "...die GP's versorgen sie Pams mit Kaffee ..."
      ich komme einfach nicht dahinter, was das bedeuten soll.
      Btte mal erklären !

      Löschen

Ihr könnt Eure Kommentare vollständig anonym abgeben.
Wählt dazu bei "Kommentar schreiben als..." einfach die Option "anonym".
Wenn Ihr unter einem Pseudonym schreiben wollt, dann wählt die Option "Name/URL".
Die Eingabe der URL (Internet-Adresse) ist dabei nicht erforderlich.